Anpassung: Besuche vorerst nur mit 2G+

Angepasste Besuchsregelung ab 22.11.2021
Angepasste Besuchsregelung ab 22.11.2021

Die Regeln für Besuche im Evangelischen Zentrum für Altersmedizin werden der dynamischen Infektionslage angepasst.

Ab Montag, 22. November 2021, gilt die 2G-​Plus-Regelung als Voraussetzung für Besucherinnen und Besucher.

Besuchsvoraussetzungen

  • Besucher*innen müssen genesen oder geimpft sein und zusätzlich einen negativen Test nachweisen (qualifizierter Antigen-​Schnelltest, nicht älter als 24h, oder PCR-​Test, nicht älter als 48h).
  • Besucher*innen müssen derzeit 12 Jahre oder älter sein oder einen Genesenen-​Nachweis vorlegen können.
  • Darüber hinaus gilt für alle Besucher*innen: Symptomfreiheit, Kontakterfassung, 2G-​Plus-Nachweispflicht, Kenntnisnahme der geltenden Hygieneregeln.

Voranmeldung notwendig

  • Besuche sind zwischen 13 und 18 Uhr nur mit Voranmeldung möglich.
  • Besucher*innen müssen sich mindestens einen Tag vorher telefonisch (8-15 Uhr) auf der jeweiligen Station anmelden mit:
    • Name, Vorname
    • Name/Station des zu besuchenden Patienten
  • Es erfolgt eine Terminvergabe über das Stationsmanagement (Zeitfenster von jeweils 1 Stunde)
  • Nur 1 Besucher*in pro Patient*in für 1 Stunde, im Mehrbettzimmer max. 1 Besucher*in zeitgleich
    • Am Besuchstag registrieren sich Besucher*innen am Empfang des Krankenhauses.
    • Ausfüllen des CHECK-​IN Bogens oder Aktivierung luca-​App im Eingangsbereich
    • Vorlage des 2G-​Plus - Nachweises am Empfang
  • der Einlass erfolgt entsprechend des angemeldeten Zeitfensters der Besucherliste
  • Im gesamten Krankenhaus besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (ohne Ausnahmen)


Terminanmeldung für Besuche:

(0331) 2777 0