Zusammen gross

Die generalistische Pflegeausbildung ist eine drei- bzw. vierjährige Fachkraftausbildung mit Unterricht an unserer Zentralschule und praktischer Ausbildung bei einer Einrichtung deiner Wahl.

An der ZfG kann die Ausbildung auch familienfreundlich in Teilzeit absolviert werden.

Regula Toellner M. A.

Du erwirbst nach drei bzw. vier generalistischen Ausbildungsjahren den Berufsabschluss Pflegefachfrau/Pflegefachmann. Mit diesem modernen Bildungsabschluss bist du befähigt, als generalistische Pflegefachperson in allen Bereichen der Pflege tätig zu sein. Der Abschluss der generalistischen Pflegeausbildung wird EU-weit anerkannt. Ergänzend zur beruflichen Pflegeausbildung gibt es die Möglichkeit eines Pflegestudienganges mit dem Abschluss Bachelor Pflege.

Du gestaltest im Rahmen deiner praktischen Ausbildung mit der Wahl der Ausbildungseinrichtung und vertiefenden Einsätzen gemeinsam mit uns deinen eigenen persönlichen Schwerpunktbereich.

  • Akutpflegebereiche (Krankenhaus)
  • Stationäre und ambulante Langzeitpflege
  • Allgemein-, Geronto- oder Kinder- und jugendpsychiatrische Pflegebereiche

Durch unsere Kooperationspartner stehen dir alle Versorgungsbereiche zur Auswahl. Der überwiegende Teil deiner Praxiseinsätze findet beim Träger der praktischen Ausbildung statt, mit dem du deinen Ausbildungsvertrag abschließt. Die generalistische Pflegeausbildung befähigt dich zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen.

  • Praxisanleiter sichern in unseren Einrichtungen die Qualität der praktischen Ausbildung. Sie leiten unsere Auszubildenden an, sind als Fachprüfer tätig und begleiten sie während der Ausbildung als Ansprechpartner.
  • Zur praktischen Ausbildung bieten wir dir die Möglichkeit zur persönlichen Schwerpunktsetzung. Sie erfolgt in den unterschiedlichen Einrichtungen durch speziell für diese Aufgabe weitergebildete Praxisanleiterinnen/Praxisanleiter.
  • Du hast die Möglichkeit, in der allgemeinen Akutpflege, der allgemeinen Langzeitpflege oder der allgemeinen Akut- und Langzeitpflege deine Einsätze zu absolvieren.
  • Ebenso besteht die Möglichkeit im Schwerpunkt Pädiatrie oder Gerontopsychiatrie praktische Ausbildungsverläufe zu wählen.
  • Die Zentralschule bietet eine qualifizierte und zeitgemäße Ausbildung an, die an die umfangreichen beruflichen Anforderungen und Entwicklungen in der Gesellschaft und im Gesundheitswesen angepasst ist.
  • Die theoretische Ausbildung umfasst drei Theorieblöcke pro Jahr (insgesamt 2.100 Stunden)
  • Ausbildungsbeginn:
    • 01. April (Voll- und Teilzeitausbildung)
    • 01. August (Vollzeitausbildung)
    • 01. Oktober (Vollzeitausbildung)
  • Seit 1. April 2020 besteht die Möglichkeit, die generalistische Ausbildung alle zwei Jahre in Teilzeit zu absolvieren. Die Teilzeitausbildung dauert vier Jahre und ist hinsichtlich der Schul- und Dienstzeiten familienfreundlich konzipiert, um eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu gewährleisten.
  • Übersetzung im Ausland erworbener Schulabschlüsse
  • Anerkennung ausländischer Schulabschlüsse (durch die Bezirksregierung)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (B2-Niveau)

Wir bieten:

  • Eine moderne Ausbildung in Voll- und Teilzeit
  • Individuelle Ausbildungsverläufe in den Bereichen Krankenhaus, Psychiatrie und Langzeitpflege
  • Studium, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine angemessene Vergütung:
    • 1. Ausbildungsjahr: 1.140,69 €
    • 2. Ausbildungsjahr: 1.202,07 €
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.303,38 €

Wir haben dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich noch heute.

Bitte klicke hier.

Weitere Informationen zur Ausbildung findest du hier.

 


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.