Was ist ein Patientenfürsprecher?


Patientenfürsprecher unterstützen Patienten und Angehörige bei Problemen und Beschwerden gegenüber dem Krankenhaus. Sie arbeiten ehrenamtlich und sind unabhängig und nicht weisungsgebunden. In regelmäßigen Sprechstunden in den Räumlichkeiten des Krankenhauses haben Sie als Patient/-in oder Angehörige die Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen.
Die Grundlage für die Arbeit und Aufgaben des Patientenfürsprechers bildet das Landeskrankenhausgesetz.