• Home
  • Nachrichtenbeitrag
Jubiläum

70 Jahre Fachklinik für Geriatrie

Von der Frauenhilfe zur professionellen Altersmedizin

Über 2.000 Patienten werden hier jährlich von einem multiprofessionellen Team medizinisch versorgt. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir auch nach so vielen Jahrzehnten noch für unsere christlichen Werte einstehen – Nächstenliebe, Fürsorge und die Achtung der Menschen sind bei uns gelebter Alltag“, erklärt Michael Kögel, Geschäftsführer der Einrichtung.

Die Ursprünge der Geriatrie führen zurück in eine Bombennacht im April 1945. Als Heimathaus der damaligen Reichsfrauenhilfe gewährte die Klinik den Verletzten Zuflucht und medizinische Versorgung. Schwester Irmgard Gaulke nahm mit ihren Kolleginnen ältere Menschen, kranke Potsdamer und Opfer von Schussverletzungen in dem Haus auf und behandelte sie. Später, zu DDR-Zeiten, wurde es als Evangelisches Krankenhaus für chronisch Kranke weitergeführt und galt als Insel im Staat.

Pressekontakt:

Katharina Kath
Evangelisches Zentrum für Altersmedizin
c/o Publiplikator GmbH
Tel. 030.200.898.28
kath@publiplikator.de

Zurück